Aktuelle Projekte

Von einer, die auszog, das Fürchten zu lernen frei nach den Gebr. Grimm, Weihnachtsmärchen 2021

Derjenige, der es schafft, die Dörfer von dem Spuk zu befreien, bekommt die Prinzessin zur Frau, lautet die Schlagzeile des Königlichen Palastkuriers. Ohne sie zu fragen, hat der königliche Herr Papa diesen Aufruf in die Zeitung gesetzt. Doch die Prinzessin Nana sieht gar nicht ein, sich von einem Helden einfach heiraten zu lassen. Und so beschließt sie gemeinsam mit dem Angsthasen Kordula in die Welt zu ziehen und dem Spuk selbst ein Ende zu bereiten.

Ein Theaterprojekt des Kleinauf-Theaters in Kooperation mit der Tanzgruppe tanz un art, dem Alte Papierfabrik Greiz e.V. und der JVA Hohenleuben mit Unterstützung der Stadt Greiz.

 

Suppentag 2020: Thema Madagaskar, Mitglieder des Theater- und Kulturfördervereins

 

 

 

Suppentag 2019: Thema Italien, Mitglieder des Theater- und Kulturfördervereins mit Unterstützung der JVA Hohenleuben

 

 

 

 

Festumzug 2018 zum Park- und Schlossfest der Stadt Greiz, Kleinauf-Theater mit der Stadt- und Kreisbibliothek Greiz