Veranstaltungen

30 Jahre Greizer Collegium musicum e. V.

Festkonzert

Termin
Samstag, 18.06.2022 19:00 Uhr
Festkonzert

Herzliches Willkommen zu unserem Festkonzert am 18. Juni 2022 um 19.00 Uhr in die Vogtlandhalle Greiz!

Das Greizer Collegium musicum e.V. blickt nunmehr auf seine 30-jährige Vereinsgeschichte zurück! Nach kurzer Zeit gemeinsamen Musizierens von engagierten Laien- und Berufsmusikern der Stadt Greiz Ende der 1980er Jahre im kleinen Kreis, gründete das Ehepaar Lorenz zusammen mit Jürgen Tittes (Violoncello) und weiteren Gründungsmitgliedern am 15. Juni 1992 den Verein „Greizer Collegium musicum e.V.“. Im Ergebnis dessen wurde Jürgen Tittes zum 1.Vorsitzenden und Steffen Lorenz zum musikalischen Leiter dieses Kammerstreichorchesters gewählt. Die Funktion des Konzertmeisters übernahm dabei Frau Gretel Töpfer, welche sie noch heute ausübt.
Ziel dieser engagierten Gemeinschaft von Laien- und Berufsmusikern war - und ist freilich noch immer - die Pflege und Aufführung barocker und klassischer Kammermusik unter Mitwirkung verschiedener Instrumental- und Gesangssolisten aller Altersgruppen und der Einbeziehung von Musikschülern, auch gerade als Solisten. Mit ihrer Gesangsklasse der Musikschule Greiz bereicherte Frau Christiane Lorenz über viele Jahre die umfangreiche und anspruchsvolle Konzerttätigkeit des neuen Instrumentalensembles, welches rasch zum anerkannten Kulturträger der Stadt Greiz heranwuchs und weit darüber hinaus bekannt wurde.

Die anfänglichen Jahre waren auch geprägt von Anerkennung und Würdigung durch die Stadt und den Landkreis Greiz, was sich in zahlreichen Engagements und gemeinschaftlichen Projekten - auch mit der Musikschule B. Stavenhagen"- manifestierte.
Darüber hinaus entwickelte sich eine fruchtbare Zusammenarbeit mit den Kantoren der Stadtkirche, die das Collegium musicum für Konzerte an kirchlichen Feiertagen und zur Aufführung von Kantaten engagierten, dem Orchester überdies stets Möglichkeiten zur eigenen Präsentation boten.
Bis zu ihrem Tod im November 2019 erfuhr das Engagement des Collegiums überdies auch besonders wohlwollende Unterstützung durch Frau Irmengart Müller-Uri, die als Musikpädagogin und ehemalige Direktorin der Greizer Musikschule somit das Ehrenamt ihrer ehemaligen Schüler und Kollegen würdigte.
Nach dem Ausscheiden von Steffen Lorenz aus gesundheitlichen Gründen (verstorben im Dezember 2021) musizierte das Collegium musicum ab 2008 unter der Leitung von Eckhard Kiesling, der in 2020 aus persönlichen Gründen von seiner Leitertätigkeit zurücktrat. Derzeit widmet sich Artashes Stamboltsyan - Mitglied der Vogtlandphilharmonie Greiz- Reichenbach - mit großem Engagement der Leitung und Einstudierung anstehender musikalischer Projekte. Seine Erfahrung als studierter Chor- und Orchesterdirigent sowie mehrjährige Tätigkeit als Leiter verschiedener Chöre und als Dirigent des Jungen Sinfonieorchesters der Musikschule Vogtland bereichert und unterstützt die erfolgreiche musikalische Tätigkeit des Orchesters. Die gute Zusammenarbeit mit befreundeten Berufsmusikern der Region und weit darüber
hinaus, ferner die große Anerkennung des Ensembles bei überregionalen Konzerten oder Orchestertreffen sind Ausdruck der Wertschätzung unserer Vereinsarbeit.
Das Greizer Collegium musicum e.V. ist Mitglied des Landesverbandes der Thüringer Laienorchester e.V., sein Vorsitzender Jürgen Tittes dort als Vizepräsident tätig.

Für die Zukunft erhofft sich das Greizer Collegium musicum e.V. eine neue Qualität von Unterstützung und Zusammenarbeit mit allen Kulturverantwortlichen, Kulturschaffenden und Kirchen der Region, vor allem aber ungebremstes Interesse all' derer, die sich dieser wunderbaren Musik und eigenem anspruchsvollen Musizieren verschrieben haben.

Preis
Eintritt frei